Meine Blog-Liste

Freitag, 21. April 2017

Geschwistereulen



 Happy friday in die Runde, für die meisten ist heute Start ins Wochenende und bei mir ist es sozusagen der letzte Ferientag. Am Montag startet bei uns die Schule wieder und ich freue mich drauf. 
Heute zeige ich euch ein zwei schnucklige Eulen, die sind bereits vor einiger Zeit entstanden, aber wie das manchmal so ist.....ganz vergessen hier zu zeigen.
Von diesen Eulen habe ich schon so so so viele genäht....ob für die eigene Familie oder für Freunde und deren Kinder. Es macht aber immer noch total Spaß.
Man kann herrlich die Farbwünsche umsetzen und das Ganze schön betüddeln.


Bei den Eulen für Emma und Max sind die Namen geplottet und der Rest sollte sehr ähnlich sein....denn es sind Geschwistereulen. 
Im Netz findet ihr eine ganze Reihe von Freebooks zum Thema Eulen, da müsst ihr nicht lange suchen. auch bei Pinterest KLICK findet ihr viele verschieden Anregungen dazu.
Ist doch immer ein prima Geschenk und das nicht nur für kleine Eulenfans.


Einen lieben Gruß an euch alle da draußen und startet gut ins Wochenende 





♥ Weiterlesen ⇒



Blogger Tricks

Dienstag, 18. April 2017

Funny - lustige Spülschwämme häkeln




Heute zeige ich auch mal wieder etwas aus der Rubrik "Wolliges". Allerdings ist das keine Wolle im herkömmlichen Sinne für Mütze, Schal & Co. Als ich die Bubble Creative das 1. Mal anfasste.....so auf den ersten Blick....dachte ich.......achje, was soll man denn daraus häkeln......kicher....sehr sehr rauh und kratzig!!!!! 
Nun, auf den 2. Blick las ich dann wozu diese Wolle gedacht ist!!!!! Extra für das Häkeln von Spülschwämmen entwickelt!!!! Dann macht das Kratzige natürlich Sinn!!!! Es gibt diese Wolle in vielen verschiedenen Farben, leider hatte ich erst nur dieses eine rosa Knäuel zum Testen. 
Aber sehr sehr cool.....wer  das Besondere mag oder immer mal eine Kleinigkeit als Geschenk benötigt.....dann ist das genau das Richtige. 


Passend zur Wolle gibt es zwei verschiedene Anleitungsbücher. Ich habe "Funny" dort sind fröhliche Symbolformen wie Sterne, Herzen, Regenbogen, Wolke und so genau erklärt. Das andere Buch heißt "Ymmy" und beinhaltet Schwämme in Form von verschiedenen Köstlichkeiten. 


Aus einem Knäuel erhielt ich genau 2 Schwämme.....das Herz und die runde Form. Sie sind beide doppelt gehäkelt, damit es auch richtig doll schrubbt beim Abwaschen. Sie sind auf jeden Fall schnell gehäkelt, an einem Abend habe ich beide geschafft. Es macht soooo einen Spaß.


Auf dem unteren Foto könnt ihr es glitzern sehen.......die kleinen Härchen sind kratzig, aber das stört beim Häkeln nicht. 


Das Herz hängt nun in meiner Küche neben meinem Schrubbelchen. Der Wischlappen ist aus reiner Baumwolle gehäkelt und ja.....ich häkle meine Wischlappen schon eine Weile selber!!!! Es sieht einfach schöner aus. So rein optisch passen die beiden doch auch prima zusammen.
Ich werde auf jeden Fall mir noch solche Wolle holen....ich finde die kleinen Dinger herzallerliebst.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche oder einen schönen Ferientag 



♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 14. April 2017

Mach dein Ding 2017




Auf der H&H wurde uns dieses Jahr wieder ein neues Taschenschnittmuster in der Rubrik 
MACH DEIN DING 
vorgestellt. Diesmal war die liebe Anke von Cherry Picking die Designgeberin und wir durften uns inspirieren lassen. In einem extra für uns Blogger liebevoll eingerichtetem Atelier konnten wir nach Lust, Laune und persönlichem Style alles Materialien für unsere Lieblingstasche aussuchen. Vielen lieben Dank dafür....klasse Idee!!


Die Auswahl ging bei mir recht flott.....3 verschiedene Stoffe und andere Zutaten waren schnell gefunden und in groben Zügen hatte ich MEINE Tasche schon vor Augen.


In gut 2 Stunden war heute die Tasche fertig. Das Schnittmuster besteht nur aus 2 Teilen und ihr habt ganz viel Platz für eure Kreativität. 


Außen kupfergold in Kombi mit braun und innen Stoff von Gütermann. Das ist meine 1. Variante. Mit langem Schultergurt und Trageriemen für die Hand. Damit die Henkel nicht so auseinander fallen, habe ich einen kleinen Lederstreifen mit Sternkamsnaps versehen und angenäht. 


Variante 2: Einmal wenden bitte.....dann habe ich eine völlig neue Tasche. Innen ist außen und außen ist inne. Die Trageriemen sind verstecket und der Schultergurt bleibt. Auch hier gibt es 2 aufgenähte Taschen für Kleinkram. 


Ich bin mir noch gar nicht sicher, welche Seite ich für außen im Moment schöner finde....hach, das ist schwer. Aber ich kann ja täglich wechseln. 


Variante 3: Schultergurt versteckt und einen Teil der Tasche nach innen gekrempelt, falls man mal nicht so viel mit sich rum trägt. Es gibt auch noch die Möglichkeit die Tasche noch kleiner zu falten, etwas Clutchgröße wurde man dann erhalten. Da ich mich aber für die Henkeln entschieden habe, lässt es sich schwerer umsetzen. Das ist aber nicht weiter schlimm, bin ja sowieso lieber der "großetaschenmüssensein" Fan. 

verlinkt: Freutag, TT

Nun bin ich gespannt auf eure Taschen ......wie sieht deine "MACH DEIN DING 2017" Tasche aus????
Schnittmuster und Anleitung findet ihr 
Ihr habt Zeit bis zum 30. Juni 2017 und könnt eure Beiträge mit dem #machdeinding2017 auf dem Blog, Facebook, Instagram oder Pinterest posten. Wer all das nicht hat, der schickt ein Foto seiner Tasche direkt zur Initiative Handarbeit (Kontaktdaten findet ihr auf der Homepage).
Es gibt natürlich auch etwas zu gewinnen....Hauptpreis sind 500 Euro Shoppinggeld und viele andere Preise rund ums unser Hobby.

Ich wünsche euch ein chilliges Osterwochenende 




♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 7. April 2017

h & h - es war so schön



h + h cologne 2017: Weltweit größte Fachmesse für Handarbeit + Hobby schließt mit Rekordergebnis

Fast eine Woche ist die Messe nun her und ich schwelge immer noch in Erinnerungen von den vielen tollen Eindrücke. Zwei Tage rund um mein Lieblingshobby und so viele bekannte und neue Gesichter getroffen. Am Samstag trafen wir uns mit mehreren Bloggern im Pressecentrum. 
Ein Dankeschön für die tolle Bewirtung und Organisation.



Dort könnten wir uns in Ruhe bei einer Tasse Tee oder Kaffee einen Überblick über die Messe verschaffen und den Tag planen. Zusammen mit Susanne von Pearl Harbor ging es dann los.......kaum ein paar Meter weit gegangen und schwups gab es viel zu staunen.  


Hier trafen wir die liebe Claudi von KIBADOO und auch gleich Mone von Mones Atelier.
Einen zuckersüßen Stand und viel zu tun hatte Claudi.....aber immer ein Lächeln auf den Lippen.


Gleich um die Ecke hatte Julia von LILLESOL und PELLE ihren Stand...auch hier ein kurzer Schwatz und weiter.



Sind die nicht zuckersüß....Trophäensammlung mal anders


15 Uhr war ein Bloggertreffen von der Initiative Handarbeit und uns wurde die Tasche von 
MACH DEIN DING der Initiative Handarbeit und Anke Müller ( Cherrypicking) vorgestellt......mehr dazu demnächst hier im Blog!!!!
Lasst euch überraschen!


Danach ging es weiter zur Modenschau....wow kann ich nur sagen.


Coole Musik und noch viel tollere Designbeispiele wurden uns präsentiert......die Kamera lief heiß.


Ob Wolle, Stoff, gestrickt oder gehäkelt....hier war für jeden ein Lieblingsteil dabei.






Handarbeit ist nach wie vor IN, das hat man gemerkt....es wurde viel geklatscht und das Publikum war begeistert.


Ab 18.00 Uhr ging es für uns in den Kristallsaal zum Branchenabend. 
Motto: 80er Jahre sag ich nur
Wir haben die Tanzfläche gerockt!!!!
( Fotos siehe Insta ;-))


Wer ist dein Superheld oder bist du selber ein Superheld.......Motto der Initiative Handarbeit


Das untere Bild zeugt einen Ausschnitt des Dawandastandes....herzallerliebst dekoriert .

verlinkt: Freutag


Mit einem Besucherrekord ist am Sonntag (02.04.2017) die weltweit größte Fachmesse für Handarbeit und Hobby, die h+h cologne 2017, zu Ende gegangen. Rund 16.000 Top-Entscheider und Einkäufer aus 75 Ländern (2016: 68 Länder) kamen zur international wichtigsten Orderplattform der Branche. Das sind nahezu 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig stieg die Zahl der Besucher aus dem Ausland um 16 Prozent. Insbesondere aus Dänemark, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Russland, der Schweiz und Spanien kamen deutlich mehr Besucher zur h+h cologne. „Der kontinuierliche Zuwachs an Fachbesuchern und Ausstellern sowie die immer stärkere Internationalisierung bestätigen eindrucksvoll die herausragende Bedeutung der h+h cologne als international führende Fachhandelsmesse der textilen Handarbeitsbranche“, so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH.


Wir freuen uns auf 2018..........und solange ran an die Nadeln und die Wolle!!!!!! ich wünsche euch ein kreatives Wochenende 


♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 30. März 2017

h & h - ich bin dabei




Von fröhlichen Trophäen bis zu gestricktem Käse

letztes Jahr gab es gestrickte Wurst und dieses Jahr gestrickten Käse und co ;-))) auch was für Vegetarier und Veganer.
Boucherie Madame Tricot

Morgen startet die H&H in Köln und ich freue mich wieder dabei zu sein. Gemeinsam mit der lieben Susanne von 
pearlsharbor werden wir die Messehallen unsicher machen.

Es gibt dort immer wahnsinnig viel zu entdecken und Neuheiten zu bestaunen. Egal ob Strick- und Häkelfan, weben oder nähen......hier findet ihr alles was das Handarbeitsherz begehrt. 
Außerdem trifft man dort jedes Jahr "alte" und "neue" Bekannte und es gilt der # der so wahr ist

#nähenverbindet

Am Stand von Swafing treffen sich immer alle Nähtanten und sofort geht das Gequatsche los.
Man hat sich sofort etwas zu erzählen, tauscht sich aus und lacht unglaublich viel.
Es ist immer ein bisschen wie Klassentreffen.
Bildmaterial: Kölnmesse

Am Nachmittag folge ich einer Einladung der Initiative Handarbeit und danach schaue ich mir die tolle Modenschau an. 
Hach....mein Nähherz hüpft und ich freue mich!!!


Die h+h cologne 2017 ist nur für Fachbesucher am 31.03. und 01.04. von 09:00 bis 18:00 Uhr und am 02.04.17 von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


Von einigen Mädels weiß ich schon, dass sie kommen.......
Wer ist noch dabei???
Sprecht mich ruhig an und bei Insta nehme ich euch sozusagen live mit.


♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 28. März 2017

Chalk Lettering





Na, habt ihr Lust auf Kreativität , Entspannung und Dekoration?????
Dann habe ich heute etwas für euch!!!

Das 
GROSSE BUCH
des
CHALK LETTERING

Schreiben ist ja wieder ganz groß in Mode und wenn ihr gleichzeitig euer Zuhause verschönern möchtet, ist dieses Buch genau das Richtige für euch. Irgendwie liegt es mir ja im Blut mit der Kreide und Tafel ....kicher......was liegt also näher, dies mal zu probieren. Oft bewunderte ich so hübsche Schriftzüge bereits in Restaurants oder bei Insta ....also ran an die Kreide!!!!

 Valerie McKeehan
Das große Buch des Chalk-Lettering
Entwickle deinen eigenen Stil
TOPP 8234  |  ISBN 9783772482342
176 Seiten, 22,2 x 26,1 cm, Hardcover, 3 Tafelflächen

In dem Buch findet ihr genaue Anleitungen zu verschiedenen Schriftstilen und genaue Schritt für Schritt Anleitungen. Besonders gut gefällt mir......bevor ihr eure Tafel voll kritzelt, könnt ihr IM Buch auf 3 Tafelflächen gleich mal üben. Denn auch hier gilt: 
Übung macht den Meister


Vielleicht habt ihr zu Hause bereits eine Memotafel, ansonsten könnt ihr euch eine mit Tafelfarbe und Holz auch fix selber basteln.
Im Buch findet ihr eine Menge Anregungen für coole Sprüche....egal ob Geburtstag oder Party.



Mein Board hängt in der Küche und wird ab nun in regelmäßigen Abständen verschönert.......es beruhigt ungemein!!!!
Ich habe mit normaler Kreide und mit Kreidemakern geschrieben, je nachdem welchen Effekt ich erreichen wollte. Es ist noch längst nicht perfekt....aber hey.......es ist ein Anfang und macht einfach Spaß!!!!


Das Gute an der Sache mit Kreide..........es ist gaaaanz schnell weg gewischt und Schreibfehler werden schnell verziehen. 
Zu diesem Buch gibt es auch ein Video auf YouTube, aber leider nur in Englisch.....ihr könnt aber auf jeden Fall mal reinschauen und einen Blick in das Buch werfen.

verlinkt: HOT, Dienstagdinge

Auf jeden Fall habt ihr mit dem Buch eine gute Starthilfe in das neue Hobby!!!
Liebe Grüße aus meiner Küche und viel Spaß beim Chalk Lettering



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 21. März 2017

Mantel Sylvie von Zierstoff




Ich durfte für Zierstoff designnähen - Mantel Sylvie in Größe 152 für meine kleine herzensüße Dame. 
Der Wollstoff ist auch von Zierstoff und fällt optimal für den Mantel im o-Shape Look.



Diese Jacke mit dem außergewöhnlichen Schnitt kann in 2 verschiedene Varianten genäht werden. Einmal im trendigen O-Shape Look wie bei mir, diese Variante wird auch im Video gezeigt oder auch als gerade Form, beides ist möglich. Im E-Book wird alles ganz genau beschrieben. Die seitlichen Eingriffstaschen sind optional und können auch weggelassen werden. Die Jacke ist ein idealer Begleiter durch das ganze Jahr.



Der Mantel ist super bequem und auch richtig kuschlig warm. Meine Tochter konnte es gar nicht erwarten bis er fertig war. 


Der Mantel ist nicht gefüttert und die offenen Kanten werden einfach mit Schrägband versehen. Natürlich kann man die Ärmel auch umnähen und mit etwas Näherfahrung die Jacke füttern. 


Die seitlichen Taschen sollten auf jeden Fall dabei sein....damit man ganz lässig die Hände verstecken kann ;-))


Die Vorderteile überlappen und werden oben am Kragen mit 2 dicken Knöpfen geschlossen. 
Meine Knöpfe sind in Strickoptik von Union Knopf und passen perfekt zum Schnitt und zur Mantelfarbe. 
Den Mantelschnitt gibt es auch in Damengröße....auf jeden Fall auch sehr interessant!!!!

Hier ist es draußen kühl und regnerisch....also macht es euch drin gemütlich....der Frühling kommt sicher bald.



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 14. März 2017

Mama-Tochter-Partnerlook




Vor kurzem zeigte ich euch ja aus dem Katzenstoff mein Kleid FINE . Aus dem Rest gab es ein Partnerkleid für die herzensüße Dame. 


Raglankleid ALMA von Hedi.

ACHTUNG FOTOSPAM
fotografiert vom Herrn des Hauses, noch bei winterlichen Temperaturen ;-))



Das Schnittmuster gehört zu den Lieblingsschnitten meiner Tochter, da man wunderbar mit den Stoffen mixen kann.


Unten schlicht aus schwarzem Jersey.....sie mag es nicht ganz so verrückt wie die Mama ;-)


Auf jeden Fall passen wir gut zusammen.


Hier noch einmal mit meiner Fine 
#jedersollteeineFinehaben


Wir sind ganz verliebt in unsere Kleider


Egal ob so rum oder so rum.....das nennt man Spaß beim Fotoshootings....egal wie die Temperaturen sind.


Diese Woche ist es draußen schon richtig frühlingshaft und die ersten Frühblüher lassen sich blicken.


Also ab nach draußen und die ersten Sonnenstrahlen genießen 



♥ Weiterlesen ⇒



Meine Blog-Liste