Meine Blog-Liste

Donnerstag, 22. Juni 2017

Sommer, Sonne, Sonnenschein




In Niedersachsen ist heute der 1. Ferientag....HURRA......das Wetter ist perfekt und die Schüler und auch Lehrer gehen in die wohlverdiente Pause. Der Abschied vor den Ferien ist nicht immer nur lang herbeigesehnt und voller Freude.......NEIN, es ist auch immer ein Stück Abschied. Die vierten Klassen verabschieden sich in die weiterführenden Schulen. Vielleicht bekommt man einen neuen Klassenlehrer oder wechselt die Klasse oder auch Schule aus andern Gründen. Auf jeden Fall ist immer ein lachendes und auch weinendes Auge dabei.


Von Dienstag auf Mittwoch übernachtete ich mit meiner Klasse in der Schule.....oh man waren die aufgeregt. Wer schläft neben mir, kann ich überhaupt einschlafen....was machen wir alles Frau Granzow?????? Wie oft hörte ich diese Fragen in den letzten Wochen!!!!!
Da das Wetter so schön war, konnten wir sehr lange draußen bleiben....Fußball wurde gespielt, im Gras gesessen und geschwatzt, mit verschiedenen Fahrzeuge eine Tour auf dem Schulhof gefahren und eine spontane Wasserschlacht......die Kinder brauchten gar kein Programm von mir und DAS IST GUT SO!!!! Denn so oft wird alles von den Erwachsenen vorgeben.....das braucht man wirklich eigentlich nicht. Die finden schon eine Beschäftigung und viel Kinderlachen ist der beste Applaus.

verlinkt:RUMS

Als Dankeschön für das Schuljahr gab es von den Eltern für mich eine Kleinigkeit (da ich gerne Schokolade esse und Kaffee trinke......ein tolles Geschenk). Die Kinder überreichten mir dann vor den Zeugnissen alle zusammen noch diese Merci Schokolade......da geht mein Herz auf. So süß!!!! Die Idee stammt von Pinterest, ich hatte sie selber dort auch schon gesehen. Solche lieben Worte zu bekommen tut immer gut und ich bin dafür sehr sehr dankbar. Denn uns Lehrern liegen die Kinder auch immer sehr am Herzen und in der Grundschule ist es eben nicht immer nur ein Job. Einige Kinder wollten gar nicht nach Hause, weil sie mich dann so lange nicht sehen.......wie toll. Ein wirklich wunderbares Kompliment für mich und auch eine Bestätigung für meine Arbeit. Mehr braucht man nicht! 

Ich wünsche euch allen schöne Ferien oder einfach einen schönen Sommertag. Genießt die Zeit und den Moment. 
Es ist nichts Genähtes und Gehäkeltes von mir, aber es ist ganz allein für MICH. 




♥ Weiterlesen ⇒



Blogger Tricks

Freitag, 16. Juni 2017

Emma Erdbeerwolke - wahre Häkelliebe




Ist sie nicht zuckersüß die kleine Einhorndame....wie sie so guckt, einfach zum Liebhaben. Ich durfte beim Probehäkeln von der lieben Eva @cherrymklimbim KLICK.
Ich finde diesen kleinen gehäkelten Teile ja einfach zum Anbeißen.


Die Anleitung bekommt ihr HIER


Die kleine Emma wird aus verschiednen Teilen gehäkelt und dann zusammengenäht. Das Einhorn wird fest mit Füllwatte ausgestopft und kann daher auch gut sitzen. Das geht aber recht fix und nach 2 Abenden war ich fertig. Natürlich könnt ihr euer Einhorn farblich so häkeln wie ihr gern möchtet oder was ihr gerade für Wolle da habt.......auf jeden Fall sollte JEDER EIN EINHORN HABEN ;-)))))


Die Anleitung ist auch anfängertauglich, man braucht einen Fadenring und feste Maschen...dann kann es auch schon los gehen. 


Bunte Wollreste sind für den Schweif und den Schwanz, bei glitzert es auch ein wenig.....muss ja sein. 



Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Wochenende




♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 6. Juni 2017

Kartenhalter für kleine Hände




Bereits vor einiger Zeit gab es für meine Kids einen Spielkartenhalter.........wer Kinder hat kennt das Problem. Irgendwann sind die Karten für die Hände zu viel oder zu groß und sie verlieren den Überblick oder kriegen einen "Krampf" in die Hand. Damit ist endgültig Schluss und das Spielen macht noch mehr Spaß. Selbst das große Kind nimmt ihn noch gerne zur Hand ( und ich auch)!!!


Das Freebook von der lieben Jana erhaltet ihr HIER . Er ist absolut anfängertauglich und schnell genäht....auch ein tolles Geschenk zum Kindergeburtstag und für Kartenspielliebhaber. 


Er hält die Form durch Druckknöpfe und ist somit auch schnell wieder zusammen geklappt und leicht verstaubar. Jetzt in der Urlaubszeit ist bei uns wieder viel Kartenspielen angesagt und die Kartenhalter dürfen dabei nicht fehlen. Wer einen solchen Spielkartenhalter näht, kann ihn auch bei Jana verlinken. KLICK KLICK. 


Ich wünsche euch allen einen guten Start in eine verkürzte Arbeitswoche. 



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 30. Mai 2017

Sommerzeit #hedisommer Teil 2




Lustig geht es weiter mit #hedisommer........nach dem Motto: Näh dir die Welt wie sie dir gefällt!!!
Nichts lieber als das.


Hier seht ihr 3 Schnittmuster von Hedi . 
Der Rock ist Frau Tilda aus rosafarbenem Albstoff in Strickoptik. 
Das Shirt ist das Kragenshirt Frau Nora und die Jacke ist der Mantel Frau Ava. 


Den Schnitt vom Bleistiftrock habe ich ja schon mehrfach genäht und finde ihn durch die Taschen und die hintere Naht am Po total lässig. Je nach Stoffwahl wirkt er jedes Mal anders. Hier trage ich den Schnitt nicht abgewandelt, alles so wie im ebook erklärt.


Dazu wollte ich unbedingt mal eine Frau Ava im Bomberjackenstil ( der ja total in ist ) nähen. Grau und rosa mag ich als Kombi sehr gern. der Mantel bekam einen Kragen aus dem Stoff vom Rock und auch bei den aufgesetzten Taschen findet sich eine kleine Paspel davon wieder.


Das Shirt Frau Nora ist mit angeschnittenen Ärmeln genäht, die ich einfach mit der Cover umgenäht habe. Die Länge ist gekürzt auf 50 cm und unten ist eine rosa Spitze angenäht. Insgesamt hab eich bei einer Stoffbreite von 140 cm genau 50 cm für das Shirt benötigt....optimal ausgenutzt und nur wenige cm über.
Die rosa Spitze ist von Union Knopf.


Rosa und grau findet sich in allen Stoffen wieder und so ist es bunt und passt farblich doch gut zusammen.


Ich bin dann mal mit Sommeroutfits gut ausgerüstet. Wie sieht es bei euch aus? Wer näht mit?




♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 25. Mai 2017

Der Sommer kommt bald #hedisommer Teil 1




Die liebe Nina von Heidi näht hat aufgerufen den Sommer herbeizunähen........kein Problem, das kriegen wir hin. Ich durfte beim Designnähen dabei sein, aber eigentlich kann jeder mitmachen. Postet ein Bild mit eurem Outfit auf eurem socialmedia Kanälen und verwendet den #hedisommer.


Der letzte Rest von meinem Flamingostoff ist für eine Frau Nora drauf gegangen. Allerdings mit kurzen Armen und auch in der Länge habe ich einige Zentimeter weggenommen. Den Schnitt habe ich zum ersten Mal genäht und finde ihn super. Der leichte Stehkragen gibt dem Shirt noch das gewisse Extra. 


Wenn es dann doch mal ein bisschen kühler sein sollte oder wenn man abends gemütlich draußen sitzt........eine Frau Ava. Der Mantel ist schnell genäht. Hier bei mit im knalligen Pink....BÄHM!!!!! 
Weil ich ein Mädchen bin ....zwinker


Hier trage ich Jeans dazu, kann mit aber das Outfit mit Rock oder kurzer Hose auch gut vorstellen.


Der Mantel ist aus einem leichten Wollwalk ( nein, er kratzt nicht) und ungefüttert.


 Am Kragen sind zwei Blumendekoknöpfe von Union Knopf.


Ich wünsche euch allen ein wunderbar entspanntes langes Wochenende 
Danke für eure Feedback zu Buchhülle deluxe.......werde in nächster Zeit eine Anleitung dazu schreiben.

verlinkt: rums



♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 14. Mai 2017

Buchhülle deluxe




Einer meiner meistgelesenen Post ist die Anleitung für eine einfache Buchhülle
So eine Buchhülle braucht man schon recht oft z.B. für Hausaufgabenhefte, Kalender, U-hefte, Mutterpass oder einfach für Notizhefte. 


Eine liebe Leserin hier kam dann mit der Idee einer erweiterten Hülle für den Kalender, damit man alles dabei hat. Nach ihrer Idee habe ich dann eine solche Buchhülle deluxe genäht. 

Auf der vorderen Umschlagseite sind außen noch 2 Reißverschlussfächer für einige Stifte und Lineal sowie noch ein offenes Einsteckfach.


Innen befinden sich noch weitere Einstecktücher für stickynotes oder Visitenkarten.


Innen hinten kann man zusätzlich noch ein A5 Heft reinstecken oder einen Notizblock 


Die Buchhülle lässt sich mit einem Gummiband schließen und hält so alles gut zusammen. Natürlich ist auch ein anderer Verschluss, z. B. ein Steckschluss oder Klettverschluss möglich.


Auf der hinteren äußeren Umschlagseite ist noch ein großes Reißverschlussfach aufgenäht. Dort könnte man wichtige Nummern ( Kontodaten etc.) aufbewahren. 
Ich nutze so eine Hülle für mein Bullet Journal und habe somit immer alles dabei. 
Habt ihr Interesse an einer Anleitung??????


Liebste sonntägliche Grüße an euch alle.



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 4. Mai 2017

Mal wieder ein Kleid -LIVA-




Das Kleid habe ich bereits vor einigen Wochen genäht und vielleicht hat mich der eine oder andere damit schon gesehen.....Kleid LIVA von rosap. KLICK aus dem grau-goldenen Löwenjersey. Eigentlich ist es ja ein Kinderstoff und eigentlich hatte ihn sich meine Tochter ausgesucht.....aber manchmal kommt es eben anders. Er hat mich einfach angelacht......ich konnte nicht widerstehen. 


Der Schnitt ist gerade nach unten geschnitten und trägt sich dadurch sehr bequem. Das Kleid hat 2 gemütliche Taschen und vorn eine Kellerfalte, diese habe ich ca 10 cm zugenäht, da fällt es bei mir schöner.


Der Schnitt fällt reichlich aus, also lieber eine Nummer kleiner nähen oder später die Seiten noch abnähen. In der Ärmellänge und der Gesamtlänge könnt ihr gut variieren. Im Frühling super zu Turnschuhen, aber auch mit Stiefeln im Herbst kann ich es mit gut vorstellen.

verlinkt: RUMS

An dem Tag war schon so schönes Wetter ....leider ist es heute grau in grau....
Aber das macht nichts, denn ich mache mit bei #hedisommer und nähe mit eben den Sommer herbei.
Ich freue mich schon auf tolle Outfits und die Sonne.



Startet morgen gut ins Wochenende ihr Lieben.






♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 28. April 2017

Portmonees kann man nie genug haben





.....und wenn man sie sich auch noch selber nähen kann....oh je oh je....dann hat frau vielleicht sogar zu jeder genähten Tasche auch die passend genähte Geldbörse. In diese Kategorie falle ich eindeutig auch.....aber psst nicht weitersagen. 


Aber keine Angst....die sind diesmal (leider) gar nicht für mich, sondern machen hoffentlich bald andere Frauen glücklich. 
Am Anfang nähte ich ja am liebsten Wildspitz als Schnittmuster, bin aber im Laufe der Zeit ein bisschen davon weggekommen. Jetzt ist Reini mein Favorit.....und zwar aus einem ganz einfachen Grund. Ich kann bei diesem SM die Stoffe für die Kartenfächer und Scheinfächer mixen und wunderbar kombinieren, beim Wildspitz besteht das Innenteil aus einem langen Schnittmusterteil und deswegen funktioniert es dort nicht so gut.



Die seitlichen Flügel allerdings nehme ich vom Wildspitz, damit die Geldbörse besser zusammenhält und nicht so aufklappt. Mit ein bisschen Näherfahrung ist das überhaupt kein Problem. 


Da ich eben schon mal dabei waren sind gleich 6 Portmonees entstanden. Die Bänder und Knöpfe sind von Union Knopf. Die Häkelblumen häkle ich oft auch selber, aber diese sind von einem 1 Euro Laden. Da konnte ich nicht nein sagen.  


Ich verstärke die Portmonees immer recht stark, da ich sie so labberig nicht mag. Durch die Karten werden sie ja auch noch stabiler, aber die Ecken wellen sich sonst immer so unschön nach oben......Metallecken wären auch noch eine Idee, muss ich mal probieren.


Auf jeden Fall lohnt sich die Arbeit und wer sich von euch noch nicht ran getraut hat......hopp hopp, es steht ein langes Nähwochenende vor der Tür!!!!!! 

verlinkt: Freutag, TTT
Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende mit Sonne 



♥ Weiterlesen ⇒



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine Blog-Liste