Meine Blog-Liste

Mittwoch, 26. Februar 2014

Für mich...



......jetzt nun endlich auch mal ein bisschen Julia- Stoff von swafing
Das Projekt für den Blogger-Contest ist verschickt, 
alle bisherigen Post dazu findet ihr HIER 

Aus meinem Überraschungspaket ist noch etwas Stoff für mich übrig.....hach, da freut sich mein Nähherz.
 Neulich bei Grinsestern einen tollen upcycling -Rock aus einer alten Jeanshose gesehen
und
sofort verliebt
MUSS ich haben war mein Gedanke und ran an meinen Jeansvorrat ( ich finde jede verrückte Nähtante sollte so einen Vorrat haben...man kann so tolle Sachen daraus machen.......z.B. meine Schürze)
aber ich will nicht abschweifen

Hier also meine Version des Rockes
( ihr kennt das....Fotoshooting vorm Spiegel...entspannt gucken ist was anderes....)


Hose schnipp schnapp ab...Stoff mit der Ovi etwas gekräuselt...schräg zu geschnitten und schwups dran genäht
( das Kameraband ist natürlich rot-weiß gepunktet, grins)


kleines Band zur Schnürung genäht und etwas Deko vorn drauf!!!!



zwei passende Knöpfe für hinten, damit es auch da farblich passt


und ich finde ihn suuuuper klasse...bequem und einfach toll.......ich habe noch ein paar Jeans!!!!

 und wenn ihr oben auf dem Foto noch mal schaut....da habe ich diese Halstuch um
ein tolles Tutorial von Die kreativen Adern...danke Gabi...musste ich gleich nach nähen!!!


gleich passend in den Julia-Stoffen


kann man es als leichtes Halstuch oder Stirnband tragen...ich mag beides


etwas schwierig solche Fotos allein zu machen......wie war das mit dem entspannt und freundlich gucken...hihi


ich mag solche Stirnbänder ganz gerne....und so praktisch...das Haarstyling entfällt


Ab damit zum Me Made Mittwoch und ich schicke euch sonnige Grüße


♥ Weiterlesen ⇒



Montag, 24. Februar 2014

❀ Frühlingsflower ❀ Teil 1



Das Paket ist geschnürt
  frühlingsflower
 Ich bin fertig und zufrieden mit den entstandenen Sachen....vieles ist so geworden wie geplant und manches auch total anders.....und wisst ihr was....gerade das finde ich gut.....das macht für mich auch einen großen Teil von Kreativität aus....der Umgang mit Unvorhersehbaren und spontanes Handeln. 
Am Wochenende hat sich
die Sonne gezeigt und damit auch das erste Grün und die Frühblüher....der Frühling steht vor der Tür!!!

Ich zeige euch heute den ersten Teil des Projektes.....entstanden ist ein Frühlingsoutfit mit allem drum und dran für die kleine herzensüße Dame.
Wandelbar.....einmal sportlich schick und einmal die Variante "Feine Dame". Tragbar entweder an einem ganz normalen Frühlingstag und die andere Variante vielleicht am Geburtstag oder einer Familienfeier.

Heute also die sportliche schicke Variante.


Das Kleid ist aus den tollen Julia Stoffen von Swafing. Den Schnitt habe ich mir selber überlegt.
Ich habe zwei Stoffe der Serie kombiniert und mit kleinen Details aufgepeppt. 
Mein Motto " Frühlingsflower" soll auf jeden Fall überall deutlich werden.
Die Kombination mit der etwas gröberen Wolle "Superbingo" von Lana grossa gibt dem Outfit eine sportliche Note


Das Stirnband und die Armbänder sind gehäkelt und die Stulpen sind gestrickt.
All diese Teile und auch der Kuschelhase sind nach meiner eigenen Idee entstanden.


Die schönen Knöpfe von Union Knopf finden sich überall wieder, ob als Dekoration an den Stulpen oder am Stirnband und auch zum Verschließen der Armbänder.
Hier seht ihr die kleine Dame in ihrem derzeitigen Lieblingsmalheft stöbern...


Happy mit ihrem Outfit .....sie freut sich auf den Frühling


Natürlich musste das Kleid gleich auf Alltagstauglichkeit getestet werden......ab in den Hängestuhl


In ein paar Tagen zeige ich euch die Zweite Variante des Outfits.



Bis dahin wünsche ich euch eine frühlingshafte und frühlingsflowermäßige Woche
der Post geht heute zu sewing sasu


♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 21. Februar 2014

Stoffrausch



Im Moment kommt ja ein neues Stöffchen nach dem anderen raus und wir alle sind im Stoffkaufundvernährausch.......was man hat das hat man....kennt ihr ja sicherlich!!!!!! Einige Stoffe muss man einfach sofort vernähen, andere einfach ein bisschen streicheln und andere wieder aufheben....halt einfach nur so....ich denke genau jetzt wird die eine oder andere Nähverrückte hier grinsen!!!!!
Mein Lieblingsstoffladen AnDo hat in der nächsten Woche 10 jähriges Jubiläum und dafür haben wir die liebe Annika ein bisschen unterstützt. Im Ovi-Treff ( Mädels wir brauchen einen anderen Namen....!!!!) ging es gestern dann ran an ein Stöffchen von der swafing Hausmesse...

Geisha
der eine oder andere hat ihn ja schon auf verschiedenen Blogs oder instagram gesehen.....in echt noch viel toller muss ich sagen...lässt sich so gut kombinieren und die Farben sind wunderschön.

Genäht haben wir Ruckizucki von Farbenmix in verschiedenen Größen, Buch- oder Hefthüllen mit Lesezeichen SO und Loops, auch nach dieser Idee von Farbenmix. Alles mit unserer Ovi....und wir haben eine Menge geschafft.

Achtung....Bilderflut vom Stoffrausch!!!!!!


Buchhüllen mit neonfarbenenem Gummiband



Ruckizucki ....eine nette Geschenkverpackung


 oder Aufbewahrung für Kleinkram und Schmuck



wunderschöne Stoffe wohin das Auge reicht....Farbenrausch hätte ich auch sagen können 




na.....könnt ihr noch......ein Foto habe ich noch
vom Loop


Als Dankeschön fürs Helfen durften wir den Loop behalten......was haben wir uns gefreut
Der Loop wurde natürlich gleich getragen.


Es hat total viel Spaß gemacht den Stoff zu vernähen.....danke Mädels für den tollen Abend


♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 18. Februar 2014

Wildspitz im Streichelstöffchen



Erst einmal vielen lieben Dank für die sooooo lieben Kommentare zu meinen beiden letzten Post und auch fürs Nachmachen der Nähgewichte.....schaut mal bei Muddi....die war super schnell und hat jetzt auch tolle Helferlein.
Dadurch lebt das Bloggen und ich freue mich wirklich über jedes liebe Wort.
 Danke♡ auch für einige neue Leser hier......herzlich willkommen und viel Spaß beim Lesen und Nachmachen und Schmunzeln.
Das wollte ich jetzt einfach mal loswerden!

Nun aber zum heutigen Thema: Geldbörse ( schreibt man ja häufig, da man sich nicht sicher ist wie Portmonee oder Portemonnaie nun eigentlich geschrieben wird , zwinker) 

Ich hatte mir ja bereits eine "Reini" im Londonstoff genäht und danach passend zur Skippy eine Reini mit Wildspitz von Farbenmix kombiniert KLICK. Was lag also als nächstes an....richtig....Wildspitz...ich musste es nun auch mal wagen.....

Der Stoff ist ein Lieblingsstöffchen von mir, im letzten Jahr habe ich daraus meine
Taschenspieler-Dame genäht.


ein bisschen Tüddelchichi darf nicht fehlen


Innen dann rosa-grau gepunktet (diese Farbkombi mag ich auch sehr gerne)


Als Reißverschlussanhänger eine kleine Spule....ist ja klar warum ;-)


Fazit:  
  • Eine Wildspitz-Geldbörse zu nähen ist wirklich einfacher als gedacht.
  • Lasst euch nicht von der Anleitung verwirren und das Video von G.näht.es KLICK HIER hilft wirklich gut
  • faltet vorher probeweise mal mit Papier, wenn ihr nicht sicher seid
  • verstärkt was das Zeug hält.....ich habe alle Teile mit H250 verstärkt und würde beim nächsten Mal evtl. den Außenstoff doppelt verstärken oder mit den Wischtüchern arbeiten 
  • und......ich finde jede Handtasche braucht die passende Geldbörse ;-)
Ich wünsche euch allen einen schönen CREADIENSTAG und der Post geht heute noch zu Meertje.




♥ Weiterlesen ⇒



Samstag, 15. Februar 2014

Das "Frühlingsflower"- Heft verrät es



Mein  frühlingsflowerProjekt ist fertig.
Einige Kleinigkeiten hatte ich euch ja bereits gezeigt ....(alle Post dazu findet ihr mit einem Klicks auf das Bild in meiner Sidebar)
Heute verrät euch meine Tochter sozusagen selber, was alles so entstanden ist....und zwar mit diesem Heft......denn...meine Emma malt leidenschaftlich gerne und damit war klar, ein Malheft gehört auf jeden Fall dazu....Also hat die Mama Herzensüß ein Malheft selber gebastelt, die Seiten frühlingsflowermäßig bestempelt und einen Umschlag mit den schönen Julia-Stoffen genäht und mit der Lana grossa Wolle und den Union Knöpfen verziert.
( Die Anleitung zum Nähen eines solchen Umschlages findet ihr bei mir HIER )

Kaum war ich damit fertig, zückte die kleine Dame gleich die Stifte und hat alles in das Heft gemalt was zu meinem Projekt gehört.

 Ein ganzes  frühlingsflower Outfit 
- gehäkelte Armbänder
- Stirnband mit Blüte
-Stoffarmband
- Blütenring
-gestrickte Stulpen
- ein kleiner Kuschelhase 
- ein Sonnenschirm
- ein Kleid
- eine Handtasche mit passender Kleinkramtasche
und das Malheft mit Lesezeichen


weiter geht es auf der nächsten Seite...hier seht ihr das Kleid mit allen Details ;-))


 ein bisschen mehr zeige ich heute aber schon noch in ECHT!

Die neue Handtasche zum Frühlingsfloweroutfit in Grüntönen und Knöpfen in Herzform


 Die Tasche lässt sich mit einem der schönen Knöpfe schließen und hat viele kleine Details.





In der nächsten Woche gibt es dann die "Originalfotos" mit der kleinen herzensüßen Dame (die sich wahnsinnig auf Sonne und Frühling freut).

Ich wünsche euch allen ein tolles Nähwochenende ( bei der swafing-Messe) oder auch zu Hause oder wo immer ihr seid.
Bei Pinterest findet ihr alle tollen Werke der Blogger-Contest Teilnehmer.....ich bin begeistert was alles so entstanden ist oder noch entsteht!



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 13. Februar 2014

Nähgewichte wollen auch gut aussehen



Ja....das wollen sie auf jeden Fall....wenn sie unsere kleinen Helferlein sind und so schön brav auf dem Stoff liegen. Ich finde damit haben Nähgewichte auf jeden Fall das Recht sich heraus zu putzen.
Ok.....Frau Herzensüß dann mal ab in den Baumarkt und sich aus Zeitgründen gleich einen Verkäufer geangelt:
ICH: "Wo bitte finde ich die größten und schwersten Unterlegscheiben????" 
                    Antwort : "Wozu brauchen Sie die denn?"
                    ICH: " Zum Nähen und Umhäkeln."
                    Antwort:.........blieb aus......der Blick war Gold wert, lach......er drehte sich einfach um 
                                    und hat sie mir gezeigt      

So wurden aus schlichten Unterlegscheiben großartige Helferlein für mich:


Das ist sozusagen Wollresteverwertung aus meinem Blogger-Contest Paket. Die Wolle von Lana Grossa lässt sich toll verarbeiten und hat eine super Stärke für diese Verschönerungsaufgabe.


Einfach mit der Häkelnadel feste Maschen xxl um die Unterlegschreibe häkeln...ganz dicht und mit Kettmasche schließen.


Einige habe ich noch etwas aufgehübscht mit der Zackenlitze und den schönen Knöpfen von Union Knopf.


Damit macht das Stoffzuschneiden gleich doppelt....ach was sag ich.....dreimal so viel Spaß!


Worauf wartet ihr....auf in den Baumarkt und Häkelnadel und Wollreste holen, geht wirklich ruckizucki!
Ab damit zu RUMS und Häkelliebe


♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 11. Februar 2014

✿ Wie ein Stoffarmband entsteht...DIY (Tutorial) ✿



Heute gibt es wieder ein kleines Stückchen mehr von meinem Blogger-Contest-Projekt. Neulich hatte ich euch ja bereits mein Stoffarmband gezeigt...KIICKS .

Passend zum Thema  frühlingsflower❀  
gab es natürlich auch ein ähnliches Armband für die kleine Dame und ich habe einmal die Entstehung dieses herzensüßen Teiles dokumentiert.


Ihr benötigt:  
- 2 Stoffstreifen in der Länge soll es gut ums das Handgelenk passen, plus 2 bis 3 cm Nahtzugabe und Platz für Kam Snaps

-Tüddelkram z.B. Spitze, Zackenlitze, Tüll, Borten, Bänder, hübsche Knöpfe

- Verstärkungsmaterial bei dünnem Stoff, z.B. H250 oder günstige Wischtücher oder nicht so schöner Stoff

-Verschlüsse, Kam snaps o.ä.

Als erstes wird ein Stoffstreifen etwas verstärkt, Vlies drauf bügeln oder anderes Material einfach mit dem nächsten Schritt fest nähen.

Im 2. Schritt schnappt ihr euch einen Stoffstreifen und betüddelt ihn nach Lust und Laune, ich lege es einfach immer mal probeweise hin dann wird es mit der Nähmaschine festgenäht. den Tüll habe ich hier immer in Falten gelegt, damit es etwas puffiger aussieht.
So sieht es dann aus...bitte lasst an beiden Ende etwas Platz für die Naht und noch wichtiger für die Kam Snaps.


Weiter geht es mit einer Blüte, die darf bei mir hier nicht fehlen. Die Idee der Blüte ist von Farbenmix , HIER könnt ihr euch die Videoanleitung dazu ansehen. Ich zeige es euch einmal in Bilder. Ich nähe die einzelnen Kreise mit der Maschine an.
Überlegt euch die Größe der Blüte, hier habe ich einen Durchmesser von 5 cm gewählt. Als Untergrund benutze ich die günstigen Wischtücher, darauf nähe ich die einzelnen Kreise.


Weiter geht es: schneidet mit der Zackenschere weitere Stoffkreise aus, entweder alle aus gleichem Stoff oder eben kunterbunt. Ich habe mir 8 Kreise aus geschnitten, ich mag es wenn die Blüte schön dicht ist.


Nun benötigt ihr das Bügeleisen: schnappt euch einen Stoffkreis und bügelt ihn etwas in der Mitte und dann wie auf dem Foto beide Seiten zur Mitte legen, ich bügle dann noch mal kurz die Spitze und dann wird es mit der Maschine auf den Unterkreis genäht. 
Ihr müsst auch nicht bügeln, falten reicht auch, aber da verrutscht es unter der Maschine leichter.


Immer weiter ....immer weiter diesen Schritt bis der rosa Unterkreis nicht mehr zu sehen ist und die Blüte erkennbar ist.....HURRA, es klappt....hoch motiviert machen wir schnell weiter....


Jetzt schneide ich den unschönen Wischlappenunterkreis etwas zurück, damit dieser nicht zu sehen ist.


Das Ganze sieht von unten dann so aus...ok, es geht natürlich noch gleichmäßiger abzuschneiden....aber macht nichts, sieht hinterher keiner mehr.


Nun benötigen wir wieder das Armband: Die Blüte nähe ich ( auch wieder mit der Maschine) an die richtige Stelle, die Naht befindet sich dabei auf dem zurückgeschnittenen rosa Unterkreis. Ich habe jetzt noch in der Mitte der Blüte etwas Spitze und einen Knopf angebracht. Danach könnt ihr natürlich noch weitere Details anbringen....siehe Bild



Es geht dem Ende zu.......wir nehmen den anderen Stoffstreifen und legen ihn rechts auf rechts auf unsere schöne Seite. WICHTIG!!!! Sollte euer Tüddelkram sehr ausladend sein, dann steckt es bitte mit Stecknadeln etwas zur Mitte, sonst näht ihr es versehentlich mit der Naht fest.


Im nächsten Schritt mit der Maschine einmal umnähen, bitte Wendeöffnung lassen.....bei mir im Bild unten zu sehen.


Dann die Nahtzugaben evtl. etwas zurückschneiden und die Ecken abschrägen, so lassen sie sich besser ausformen. 


WOW-Effekt-Moment.......alles wenden, evtl. die Stecknadeln entfernen, Ecken ausformen, sich freuen und die Wendeöffnung schließen. Per Hand oder aber mit der Maschine...ratet wie ich es mache...jipp...Maschine. Ihr könnt auch gerne einmal komplett knappkantig alles absteppen mit Zickzackstick oder Zierstich.....finde ich auch immer sehr hübsch.


Im letzten Schritt werden die Kam Snaps angebracht. Ich habe hier so schöne in Herzform. Wie ihr die anbringt findet ihr HIER....das ist ein Klacks!


Geschafft.....nun noch Fotoshooting vom fertigen Armband


von oben.... so...hübsch lächeln....


bitte drehen....


und auch einmal von hinten bitte


Auf die Schnelle könnt ihr so jedes Outfit einzigartig machen....ihr könnt unendlich mit eurer Kreativität spielen!!!!
Mein Post geht heute zu: CreadienstagMeertjeKiddikramMeitlisache

Damit habt ihr wieder ein Stückchen vom meinem Projekt gesehen.....in den nächsten Tagen werde ich fertig und dann dauert es nicht mehr lange bis ihr alles seht.
Schönen Tag ihr Lieben dort draußen!


♥ Weiterlesen ⇒



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine Blog-Liste