Meine Blog-Liste

Dienstag, 29. April 2014

Ab auf den Markt....



....geht es demnächst mit meiner neuen Markttasche.
Die Stoffwahl war diesmal wirklich leicht, da ich mich mal mal wieder nur auf rot-weiß konzentrieren wollte.
Viele Dinge haben ich in den Stöffchen und ich mag es, wenn alles passt.


gepunktet und kariert, ein wenig gepaspelt und sonst nichts weiter


Ich habe die Tasche nicht so sehr verstärkt, da ich es beim Verstauen praktischer finde, wenn ich sie klein machen kann.
Innen ohne Taschen, das brauche ich bei der nicht...den Boden habe ich von außen mit LKW Plane verstärkt, so ist es gleich abwaschbar. 


Beide Seiten sehen recht ähnlich aus, habe doch ganz vergessen die andere Seite zu fotografieren...tzzzz....die Tasche auf jeder Seite habe ich mit Kam snaps versehen....auf dem Markt muss es immer schnell gehen, deswegen kein Rv diesmal.


FAZIT: Toller Schnitt....ich bin ja auch ein GROßER Taschenfan, deswegen perfekte Größe für diesen Zweck. Ich werde sie auf jeden Fall noch einmal nähen, finde die Tasche als Geschenk auch klasse....egal ob Mann oder Frau. Für Nähanfänger ein prima Projekt zum Einsteigen, auch der Boden ist einfach zu nähen.
Ich habe gestern bei Emma schon tolle Markttaschen bewundert...schaut doch mal vorbei! Es ist immer wieder klasse, wie aus einem Schnitt so unterschiedliche kreative Taschen entstehen können.


♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 27. April 2014

Schrubbelchen



Mal wieder etwas neues von der Häkelnadel......nicht das ihr denkt ich bin nur am Nähen...nein nein....es gibt immer mehrere Projekte gleichzeitig
je nach Lust und Laune und nach Zeit

Ab und zu entstehen bei mir neue Schrubbelchen nach der Anleitung von Andrella KLICK

Jetzt werden sich einige von euch fragen....wie ...sie häkelt auch noch ihre Wischlappen.....nun
ja, das mache ich!!!! Ob verrückt oder nicht...lach, das ist Ansichtssache ...ich mag es eben, wenn meine Alltagsgegenstände einfach auch gut aussehen und farblich zu dem Rest passen....das erfreut einfach mein Herz!


rot passt bei mir sehr gut rein, deswegen ist das neue Schrubbelchen für mich. Die sonnengelben Schrubbelchen wandern in den Shop.



Ich mag diese kleinen Dinger sehr gern und sie sind praktisch dazu. Durch die Noppen kann man damit auch ordentlich schrubben.


der Post geht heute zu line und natürlich zu Häkelliebe
Wünsche euch einen entspannten Sonntag



♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 25. April 2014

Freutag mit der AS Tasche




Ich habe es mal wieder getan...eine AS Faltentasche von der ersten Taschenspieler cd von Farbenmix. Auf der ersten Cd war das mein Lieblingsschnitt und ich habe sie am meisten genäht....in Originalgröße und auch auf 80 % verkleinert. Beide gefallen mit immer noch ausgesprochen gut...denn dieser Schnitt ist sehr variabel und man kann herrlich damit spielen.


Hier habe ich auf Kundenwunsch einen tollen bunten Swafingstoff ich weiß gar nicht wie der heißt...ups  und einen schlichten petrolfarbenenen Stoff von der neuen Kollektion vernäht.....der mittige schlichte Teil ist auf der einen Seite mit Jeanstasche aufgehübscht. 


 Auf die andere Seite habe ich Eine RV Tasche mit einer Einstecktasche kombiniert, so findet man die wichtigsten Dinge gleich.


Auch wieder so eine Tasche die mir selber sehr gut gefallen hat........aber ich kann ja nicht alle behalten oder doch??? 


Ich freue mich aber immer, wenn ich die Wünsche der anderen Leute umsetzen kann....das macht einfach Spaß.


Diese Tasche ist in der Originalgröße und hat ordentlich Platz für unterwegs. Diesmal sind mir die Falten an der Seite auch passgenau gelungen....noch ein Grund zur Freude.


Euch allen da draußen ein sonniges Wochenende



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 22. April 2014

Produkt "Ferrari"



News aus dem Nähzimmer
Ich habe die Möglichkeit bekommen für Union Knopf in nächster Zeit einige Produkte auf Herz und Niere zu testen....also zu verarbeiten, vernähen, verhäkeln, und was mir sonst so einfällt. 
Natürlich gibt es dann immer ein feedback zu den Produkten. Ihr werdet also bei mir ca. alle 6 Wochen einen Produktetestpost ;-) bei mir lesen können.
Ich sammle alle Post unter dem Label

"UNIONKNOPFPRODUKTE"

Ihr findet das Label dann bei mir in der rechten sidebar. 
Vielleicht sind diese Produkte für euch eine Anregung oder es hilft euch bei der Verarbeitung.

Dann mal los: Wir starten mit einem kleinen Knopfpaket und Aufbügler "FERRARI"

Ich habe eine kleine Autotasche für unterwegs, den Spieltreff oder als Aufbewahrung der Lieblingsautos genäht. Bei Kindern muss der Stoff ja robust sein, deswegen fiel die Wahl auf Jeans und auf dem Jeansstoff kommt der Aufbügler und die Autoknöpfe gut zur Geltung. 
Aufbügler nähe ich sicherheitshalber immer noch zusätzlich fest, bei besonderer Beanspruchung wäre es ja schade, wenn es abgehen sollte. 


Die Motive sind für ein Kleinkind gut geeignet....sicherlich hauptsächlich für Jungen, aber das weiß man ja nie so genau und das ist auch gut so. Die dazu passenden Knöpfe sind farbenfroh und für mich hauptsächlich als Zierknöpfe einsetzbar....durch die Form ist es für die kleinen Händchen doch etwas schwierig. 
Die Verarbeitung der Sachen war sehr einfach, das liegt auf der Hand......


Die Tasche lässt sich einfach mit einem RV schließen und einen Knopf habe ich auch dort als Anhänger angebracht. 


Alternativen für den Einsatz der Produkte: 
  • Flicken für das übliche Loch in der Hose und die Knöpfe als Tränentrockner auf die Tasche setzen und schon ist aus der alten Hose ein neues Lieblingsschmuckstück
  • T-Shirt nähen und zwei Aufbügler als Ellenbogenverstärker aufnähen und am Halsausschnitt eine Knopfleiste anbringen
Was könnte verbessert werden? Die Form der Knöpfe ist zwar wirklich sehr niedlich, aber eben nur als Zierknöpfe.....sollten die Kinder sie selber öffnen und schließen, dann wird es schon schwerer. Dann müsste man die Form ein wenig anpassen und auch die Größe ist für die kleinen Finger nicht so einfach.
So ihr lieben, das wars für heute.....heute ist Dienstag und viele kreative Sachen seht ihr HIER



♥ Weiterlesen ⇒



Montag, 21. April 2014

Mein neuer NähORDNUNGSHELFER



  Neue Woche...neue Tasche...ihr kennt das Spiel!!
Der Ordnungshelfer ist jetzt dran und er hat seinen Namen zu recht. Durch die verschieden RV Tasche bietet er genug Platz für Allerlei.


Mein Ordnungshelfer passt zu meinem Hobby...demzufolge ist es ein NÄH-HÄKEL-STRICK-Ordnungshelfer. 
Denn ich brauche ja ständig eine Schere, Stift, Häkelnadel und und und. Diese Dinge sind jetzt bestens untergebracht.


Außenstoff ist bei mir nicht schlicht....sondern lustig bunt mit dem Hundestöffchen in knallepink, türkis und hellgrün.


Innen habe ich passendes Wachstuch dazu verwendet und auch noch 2 Innentasche eingenäht....einmal mit Kam snaps zum Schließen und einmal mit Unterteilung für Kleinigkeiten.


FAZIT: Sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Anfänger können prima Reißverschlüsse einnähen üben und für alle anderen ein kleines Nähprojekt zwischendurch. Total vielseitig verwendbar und die Falttechnik finde ich total gut...so hat man mit wenig Aufwand viele kleinere Taschen. Bei der zweiten Tasche würde ich die unteren Ecken etwas größer abnähen, dadurch hat man dann innen noch etwas mehr Platz.

Ich bin gespannt auf all die anderen Helferlein bei Emma.
Einen tollen Ostermontag euch allen.



♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 18. April 2014

Reisebericht vom Spreewald



In den Osterferien machen wir gern einen Kurzurlaub ...diesmal war die Entscheidung nach der Frage des WOHIN ??? schwieriger als sonst.
Ostsee, Nordsee oder Berge standen zur Auswahl und jeder in der Familie hatte einen anderen Favoriten.
Also.....es ging ganz woanders hin......
Spreewald .....zu den geliebten Gurken...lach!

Pension "Zum Schlangenkönig"

idyllisch gelegen direkt am Vlies , absolut zum Wohlfühlen


Es gibt dort Hotelzimmer, Suiten und Ferienwohnungen zur Wahl....wirklich toll, mit Liebe eingerichtet und ich kann es auf jeden Fall empfehlen. Frühstück kann man hier im Wintergarten für einen absolut akzeptablen Preis dazu buchen. An der Rezeption können Fahrräder ausgeliehen werden oder die Kanufahrt gebucht werden. Direkt an der Pension starten auch die Kahnfahrten. 


Wir hatten 5 Tage Auszeit und ich bin begeistert von der wunderschönen Umgebung und der Natur dort......Spreewald ist eben nicht nur Gurken im Glas sondern viel mehr.....Natur, Stille, Idylle, Entspannen!


Handgemalte sorbische Ostereier nach alter Tradition
Eine Kahnfahrt bei herrlichem Sonnenschein 

Besichtigung der Leinölmühle in Straupitz

Teatime
Seele baumeln lassen











Spreewald wir kommen wieder.
Es waren ein paar entspannte Tage mit der Familie.....ein guter Grund zur Freude!
Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest mit viel Spaß und Lachen und hoffentlich auch Sonne!


♥ Weiterlesen ⇒



Mittwoch, 16. April 2014

Heute gibt es die MULTITASCHE



In der zweiten Woche von Emmas Taschenspielerei geht es um die Multitasche. 
Eine Tasche für jede Gelegenheit
kann Frau ja immer gebrauchen.
Meine Variante sieht so aus.
Ich habe mich für die Variante mit RV entschieden.
Der Shoppingstoff ist Taschenstoff, deswegen brauchte ich keine Verstärkung 
Kombiniert mit einer ausrangierten Jeans.


Die Träger sind unten auch aus dem Taschenstoff und dann aus Jeans.


Ich habe ohne Karabiner oder ähnlichem gearbeitet, sondern einfach die Träger aneinander genäht.
Innen ist auch noch eine Tasche und zwar die kleinste aufgesetzte Tasche.


Mein Fazit: Der Schnitt ist toll als kleine Handtasche, wer aber sein halbes Leben immer durch die Gegend schleppt wie ich......da ist sie mir etwas zu klein. Die Variante mit der Lasche zum Schließen werde ich auf jeden Fall auch noch nähen. Bei den Mittäterinnen gefällt es mir nämlich sehr gut. Die Tasche ist einfach zu nähen und mann kann coole die Stoffe kombinieren. Die Tasche mit dem Einschub und die Trägerlösung finde ich besondern klasse!!!!



♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 10. April 2014

☀ DIY Rüschenschal mit der Ovi nähen ☀



Heute gibt es von mir die Anleitung zum Nähen eines Rüschenschals mit der Overlock. Gezeigt hatte ich euch die erste Variante bereits hier . Da ich so begeistert von den Gütermannstoffen bin, musste gleich noch ein Rüschenschal her und ich habe für euch mal mitfotografiert.

Ihr benötigt: 

  • 40 cm Hauptstoff                   bei einer Stofflage von 1,40 m 
  • 30 cm Rüschenstoff  ( Ihr könnt natürlich auch beide Teile aus dem gleichen Stoff nähen, sind dann halt insgesamt 70 cm! )
  • Overlockschätzchen
  • hübsche Garne
  • Kräuselfuss oder alternativ mit der normalen Nähmaschine oder per Hand kräuseln
  • ca. 1 Stunde Zeit ( bei Handkräuselung dauert es länger)
 Los geht es: 

Den 40 cm Hauptstoff könnt ihr genauso lassen, ich habe ihn einmal gut gebügelt. Das  wäre schon geschafft! Den Stoff für die Rüschen schneidet wenn ihr mutig seid reißt ihr ihn, geht fixer....pssst)  in 6 cm breite Streifen. Beim Reißen habt ihr etliche Fäden dran, aber das ist nicht wild, die Ovi macht das schon.....auch wenn eine Stelle mal etwas schmaler sein sollte, keine Panik....auch dies reguliert sich von selber ;-)
 Die Streifen bitte auch gut bügeln. Ihr habt jetzt 5 Streifen a 6 cm Breite, diese werden im nächsten Schritt aneinander genäht. Jetzt kommt eure ovi ins Spiel.....ich besitze eine enlighten und erkläre euch die Einstellung an meiner Maschine, dies ist natürlich bei jeder etwas anders, aber das wisst ihr ja dann am Besten.

Die Nähte sind bei dem Schal teilweise sichtbar, sucht euch deswegen einen schönen Stich aus und probiert ihn vorher an einem Stoffrest aus. Ich habe mich für einen wavestich entschieden, benötige dazu nur die rechte Nadel.....auf dem kleinen Bild seht ihr die genaue Einstellung. Ich habe mich für weiße, beige und metallicsilber als Garnfarbe entschieden......Kontrastgarn ist auch immer sehr effektvoll.



So......nun die Streifen an der schmalen Seite, rechts auf recht zusammennähen.....das Messer lasse ich eingeschaltet, so ist der Rand wirklich tiptop ordentlich und alle Reißfäden werden sauber abgeschnitten. Die Fäden am Anfang und Ende der Naht müsst ihr nicht sichern, da overlocken wir noch drüber.


 Weiter geht es mit einer langen Seite des Rüschenstreifens....der wird jetzt mit demselben Stich versäubert, also einmal runter overlocken, auf dem Bild könnt ihr den Stich ganz gut erkennen.


Jetzt wird der Fuß und auch der Stich verändert es geht ans Kräuseln....das Nähleben mit Kräuselfuß ist ja um so einiges leichter  ich weiß, ich hatte das schon erwähnt, aber man kann es einfach nicht oft genug sagen . Bei mir sieht der Kräuselfuß so aus:


Die Einstellung an meiner Maschine muss dann so aussehen....solltet ihr die Kräuselung weniger stark haben wollen, bitte den Differentialvorschub nach unten drehen. Auch hier gilt...bitte testen. Das wirklich geniale dabei ist, es wird gekräuselt und gleich angenäht.....wow....denke ich jedes Mal aufs Neue! 


Der Stoff liegt rechts auf rechts...dabei liegt der Rüschenstreifen unten und der Hauptstoff wird oberhalb des Fußes geführt......siehe die nächsten 2 Bilder


Ich bin ja mehr so der Raser mit der Ovi, aber hier nähe ich dann doch etwas langsamer. Beide Stoffstreifen muss etwas geführt werden, genau im Fuß liegen an der rechten Seite. Der untere Streifen wird natürlich schneller gezogen, da er ja gekräuselt wird, also bitte nicht festhalten.
Dann los........an den Ecken ganz langsam nähen, Fuß heben und den Hauptstoff einfach drehen, geht leicht.


So müsste es bei euch jetzt aussehen....ich bin immer schwer begeistert wie professionell das dann ausschaut. Mit dem Kräuselfuß seid ihr bald schon fertig.

ALTERNATIVEN: vielleicht habt ihr für die Nähmaschine einen solchen Fuß und könnt ihn benutzen, ansonsten dann in echter Handarbeit....mit großer Stichlänge zweimal am Rüschenstreifen lang nähen, Faden etwas länger abschneiden und dann ziehen, ziehen, schieben und ihr wisst schon. So lange bis euch die Kräuselung gefällt und dann eben rechts auf rechts am Hauptstoff festnähen. Das Ziel ist das gleiche.



Egal welchen Weg ihr genommen habt.....euer toller Rüschenschal ist fast fertig.


Die Kräuselung dreht sich etwas zu schönen Seite, dies ändern wir mit einer Naht mit der Nähmaschine. Knappkantig an der Rüsche lang nähen, Geradstich oder auch Zickzack oder Zwillingsnadel....das ist Geschmackssache.


Es ist geschafft.....euer neues Lieblingsstück ist fertig!!!!! 
Ihr könnt natürlich noch weitere Details einarbeiten...Knopf und Knopfloch oder wie ich jetzt bei meinem Schal...


 ....ich habe mir noch eine Anstecknadel aus einem kleinen Reststück gebastelt. Einen dicken Knopf einfach mit Volumenvlies etwas aufgemoppelt, Stoff drüber und von hinten mit der Heißklebepistole eine Anstecknadel angebracht.


Zum Schluss zeige ich euch noch verschiedene Tragemöglichkeiten:

1. Einfach dekorativ um den Hals wurschteln und mit der Anstecknadel fixieren.


2. Schultertuch....ideal bei kühlen Sommerabenden, einfach das Tuch über die Schulter legen und die Anstecknadel wieder als Hingucker



3. eine Schalseite etwas länger lassen und die lange Seite in den Gürtel stecken...finde ich klasse zum Jeansrock oder auch zur Hose.

















Ihr seht, das Tuch oder der Schal ist wandelbar und ich mag ihn sehr.....gerade im Frühling und Sommer ein stetiger Begleiter.

Das war jetzt eine Menge zu lesen, aber ich hoffe es hilft euch und der eine oder andere näht sich auch so einen Rüschenschal.
Mein Post geht heute zu RUMS und viel Spaß beim Nachnähen...solltet ihr Fragen haben, schreibt mich an, ich beantworte sie gerne.


♥ Weiterlesen ⇒



Meine Blog-Liste