Meine Blog-Liste

Dienstag, 30. Dezember 2014

Silvesterbastelei



Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist im Moment etwas ruhiger in der Welt...viele haben Urlaub und genießen die Tage "zwischen den Jahren", es wird gelesen, sich mit den Weihnachtsgeschenken beschäftigt, man beendet angefangene Projekte oder lässt es sich einfach nur gut gehen.  So ähnlich sieht es bei uns zu Hause auch aus.....
In den letzten Tagen durfte auch die heißgeliebte Nähmaschine mal Pause machen , aber dafür musste der Plotter ran. Ich habe ein bisschen Deko für den letzten Abend des Jahres gebastelt.


Schneeflockendeko für Trinkhalme


Streudeko mit "Guten Rutsch" und Uhranhänger für das Sektglas


Die Schneeflocken habe ich aus dem Silhouette Store und die Uhren sind von HIER 


Die Bestecktaschen habe ich mit dem Sketchpen beschrieben, die Bestecktasche ist aus der Facebookgruppe, aber ähnliche Ideen findet ihr HIER.

( auf der Bestecktasche steht :lets meet at midnight...das l ist durch das band verdeckt ;-) 


Ich wünsche euch allen einen fröhlichen und guten Rutsch ins Jahr 2015. Ich freue mich auf neue Projekte und auf das was kommt. Die Zeit ging wieder wie im Fluge vorbei, das kennt ihr sicherlich....geniesst noch die ruhigen Tage mit den Lieben


verlinkt: Creadienstag


♥ Weiterlesen ⇒



Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten



Der Zauber dieser Zeit

Der Zauber dieser Zeit, wie kann es sein,
Dass man so lieb sie haben kann,
Was macht sie aus? Erzähle!
Es liegt darin ein weicher Klang,
Viel Kindheit mit Gesang
Und jede Menge Seele.

© Monika Minder


Ich wünsche allen lieben Lesern 
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit den Lieben.
Genießt die Zeit und lasst die Seele baumeln, schöpft Kraft für das neue Jahr und habt immer ein Lächeln auf den Lippen.

Danke für euren lieben Worte, likes und Nettigkeiten.
Im Herzen drücke ich euch alle ganz doll.


♥ Weiterlesen ⇒



Montag, 22. Dezember 2014

Das Stoffschätzchen - meine Adventskalendertasche




Ja...ist denn schön der 24.????? Nein..... noch nicht ganz, aber die Adventskalendertasche ist für dieses Jahr schon fertig. Wieder ein toller Schnitt liebes Team von Farbenmix. Danke dafür, es hat wieder riesig viel Spaß gemacht diese Tasche mit zu nähen. 


Eine alte Jeans musste herhalten...upcyling ist ja immer gut. Meine beiden Stoffschätzchen kommen so gut zur Geltung.


Unten verwendete ich rotes Kunstleder, dazwischen eine rosa-rote Paspel.



Der Schnitt ist auch gut für Anfänger geeignet und wirklich schnell genäht....also Mädels....wer noch aufholen muss oder nach nähen will....das schafft ihr noch dieses Jahr. 


Bei mir gibt es nur die beiden Trageschlaufen und keinen langen Gurt, den benutze ich nicht so häufig.


Die Größe finde ich ziemlich gut, bin ja so eine "Kofferschlepperin"...es muss immer alles dabei sein ;-)
die Wahl des Innenstoffes hat am längsten gedauert....dieser karierte Stoff lag schon recht lange hier rum...ihr kennt das!!!! In Kombi zu dem Jeansstoff gefällt es mir gut.


Wer hat seine Tasche noch fertig???? Schauen könnt ihr HIER 

weihnachtliche Grüße 



♥ Weiterlesen ⇒



Freitag, 19. Dezember 2014

Freutag mit einem Gewinn




Mein Gewinn ist da.....ich freue mich sehr darüber. Geliebtes Zuhause  hat auch in diesem Jahr wieder eine Adventkalenderaktion gestartet. So wundervolle Gewinne...jeden Tag habe ich mein Glück versucht....und siehe da, am Dienstag war es mir dann hold das Glück. 


Miss Étoile lädt ein zur Veranstaltung „Advent-Tea-Time in Gold“, das ist mein Gewinn.

Ganz gemütlich und edel kann ich mir jetzt eine Teezeit gönnen. Ich bin so verliebt in diese Kanne 
Das Set besteht aus:
Teekanne und –tasse, Teller, Teesieb, Aufbewahrungsglas, zwei Honigwaben-Bäumen und gerahmtem Poster.

Mein Herz hüpft vor Freude und ich finde genau richtig für den Beginn der Weihnachtsferien!

♡ Danke 


Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Start in das Adventswochenende, in die Ferien oder in den Urlaub. 
Fühlt euch gedrückt



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 16. Dezember 2014

Das Jahresprojekt ist geschafft




Es ist geschafft - vor fast einem Jahr  hat Uli von Das Königskind zum Jahresprojekt 
der 365 Tage Quillt aufgerufen. Begeistert stürzte ich mich in das Projekt...schon lange wollte ich eine solche Decke nähen und mit anderen gemeinsam fand ich die Idee noch viel besser. Auf Facebook hat sich eine Gruppe gegründet und wir haben uns untereinander geholfen, getauscht und Tipps verlinkt. 
Danke für die Idee, den Spaß, die Geduld und für eine nun fertige Decke. 


Es war nicht immer leicht dran zu bleiben, mal nähte ich regelmäßig, dann wieder musste ich aufholen oder mich sogar stoppen, nicht früher fertig zu werden. Meine lieben Leser konnten jeden Monat mitverfolgen wie der Stand der Dinge ist...hier auf dem Blog oder auch die so vielen anderen schönen Kunstwerke auf Pinterest oder Instagram. 
Meine Decke ist fertig ( ein paar Tage früher als gedacht, aber ich wollte gerne vor Weihnachten das Projekt beenden und dann genießen). 


Das Binding ist dunkelbraun mit kleinen pinken Sternen, nach langem Rätseln gefiel mir der dunklere Ton am Besten. Die Rückseite ist schlicht beige, die Stoffgröße reichte bei 1,60 m x 2,00 m nicht ganz aus, deswegen wurde kurzerhand ein Patchworkstreifen mittig eingesetzt. 


Die Decke ist bereits im Einsatz und soooo kuschlig....ich bin schon stolz!!!!


Das Binding habe ich komplett mit der Maschine genäht, eigentlich wird dies ja per Hand erledigt....aber...hüstel....da fehlt mir die Muße.




Passend zur Decke entstanden noch 2 Kissen und ein Leseknochen.


 Entspannt auf dem Sofa suche ich nun nach einem Projekt für 2015 ;-)


Ich wünsche euch allen einen schönen Tag





♥ Weiterlesen ⇒



Donnerstag, 11. Dezember 2014

Es weihnachtet sehr



in unserem Hause, es ist jetzt alles dekoriert und die ersten Geschenke werden eingepackt und vieles muss noch erledigt werden. Da muss ich doch zwischendurch nur mal was für mich nähen. Die herzigen weihnachtlichen knöpfe, Bänder und Applikationen von UNIONKNOPF  hatte ich euch ja schon bei meinem Nikolasustiefel gezeigt. KLICKS . Es ist noch ein Tischset im Weihnachtslook entstanden. Ich bin ganz verliebt in diese süßen Knöpfe........der Lebkuchenmann lächelt mich jetzt jeden Morgen am Frühstückstisch an.


Die kleine herzensüße Dame hat bereits etwas neidisch geschaut.......mh, sicherlich muss ich da noch eins nähen. Aber dieses hier ist für MICH! (deswegen darf das Deckchen zu rums)


Der Lebkuchenmann ist aus Filz und dann mit den Knöpfen verziert.



Stoffe sind einmal Baumwolle kombiniert mit Leinen und auf den Ecken seht ihr aufgebügelte Applikationen. 


Die Spitze habe ich zwischen Vorher- und Rückseite genäht.



Jetzt fühlt sich meine Weihnachtstasse richtig wohl ;-))))


Ich wünsche euch einen schönen Tag und das dritte Adventswochenende steht vor der Tür.



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 9. Dezember 2014

✰✰ DIY - Tassenwärmer häkeln ✰✰




Ein kleines Geschenk, Mitbringsel oder eine hübsche Aufmerksamkeit....verschenkt man doch zu jeder Gelegenheit gerne...dann noch selbstgemacht mit viel Liebe und Herz...um so schöner!!!

Ich zeige euch heute diese herzensüßen Tassenwärmer. Sie sind passend für die Wasser/ Latte macchiato Gläser von I*ea.


Schnell gehäkelt, auch für Anfänger geeignet und mit leckerem Tee und Zucker ein hübsches und liebevolles Geschenk.

Ihr benötigt:
Häkelnadel Nr. 4 ( oder je nach Wollstärke)
Wollreste in Wunschfarbe und hübsches Band zum Verzieren
Spaß und gute Laune

Nun mal los: Ihr nehmt 24 Maschen mit der Fußmasche / Fußschlinge auf, das ist einfach und ihr habe nicht so eine Fummelei bei der 1. Reihe.  HIER habe ich euch gezeigt wie das geht. Sieht dann so aus wie auf dem Bild.
Natürlich könnt ihr auch mit einer Luftmaschenkette starten



Jetzt schließt ihr die Reihe mit einer Kettmasche zu einem Ring (siehe Bild unten) 


2. Reihe mit 3 Luftmaschen ( das ist das 1. Stäbchen) beginnen. Dann noch 2 Stäbchen in die gleiche Masche häkeln , *1 Masche freilassen und in die nächste Masche wieder 3 Stäbchen häkeln.*
das Muster * wiederholen ( siehe Bild unten)
Durch die Fußmasche könnt ihr genau sehen in welche Masche ihr stechen müsst


Am Ende der 2. Reihe wieder den Ring mit einer Kettmasche schließen.



Die nächste Reihe beginnt ihr wieder mit den 3 Luftmaschen und häkelt diese Reihe genau wie die 2. Reihe. Immer 3 Stäbchen zwischen die 3 Stäbchen der Vorreihe und häkeln und häkeln und häkeln....


.....häkeln bis ihr 6 solcher Musterreihen wie auf meinem Bild habt. Kettmasche wieder zum schließen 


Als nächstes kommt eine Stäbchenreihe....hier wird dann zum Schluss das Dekoband durchgezogen. Ihr beginnt wieder mit 3 Luftmaschen.
Immer ein Stäbchen über das 2. Stäbchen der Vorreihe und ein Stäbchen in den Zwischenraum. Ihr könnt das auf dem Bild sehr gut erkennen.


Weiter bis zum Reihenende, Kettmasche zum Schließen ( wisst ihr jetzt schon ;-) und 3 Luftmaschen für die letzte Runde.


Als oberen Abschluss kommt noch die Bogenkante oder Muschelrand. Dazu häkelt ihr immer 4 Stäbchen in einen Zwischenraum und in den nächsten Zwischenraum kommt eine feste Masche. Immer so weiter: 4 Stäbchen, 1 feste Masche


                                   und.....richtig....Kettmasche zum Schließen, Fäden vernähen, 
                                                  kurz freuen, weil es so schnell ging...
                                                 Glas und hübsches Schleifenband holen, durchfädeln...
                                                                           fertig!!!!


                                                                       LÄCHELN!!!!


Die Maschenzahl könnt ihr natürlich jedem anderen Glas anpassen. Es geht auch zweifarbig oder bunt....seid kreativ!!!! Mit hübschen Knöpfen verziert oder niedlichen Anhängern kann ich mir den Tassenwärmer oder Glasverschönerer auch gut vorstellen.


Bei Fragen, Tipps oder Anregungen meldet euch einfach bei mir! 



♥ Weiterlesen ⇒



Sonntag, 7. Dezember 2014

Lecker schenken - DIY Geschenke




Heute möchte ich euch mal eine supi DIY Idee vorstellen ....wir sind ja alle in der Weihnachtsgeschenkeproduktion und manchmal findet man nicht so richtig das Passende.....Geschenke aus der Küche mag ich immer wieder gern und mit der Seite von Lecker schenken findet jeder das Richtige....verschiedene Foodblogger und andere kreative Köpfe stellen tolle Rezeptideen vor. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.




Mit Lecker schenken - Geschenkideen aus der Küchekann jeder, der sich jedes Jahr aufs Neue die Frage stellt, mit was er die Lieben zum Fest der Liebe überraschen könnte, ein passendes Schmankerl finden. Dabei ist von süß bis herzhaft alles was das Herz begehrt dabei. Selbstgemachte Geschenke, ganz im Sinne des DIY - Do It Yourself, erfreuen jeden Beschenken, denn hierfür hat man sich schließlich Mühe gegeben, was man den kleinen Köstlichkeiten auch ansieht. Dieses Jahr kann man also getrost, den Weihnachtsshopping-Stress hinter sich lassen, sich stattdessen an den eigenen Herd stellen und die Liebsten mit etwas ganz besonderem überraschen.
Noch wertvoller werden die kleinen Naschereien, wenn man ihnen durch Produkte aus biologischem Anbau oder durch regionale und saisonale Lebensmittel einen nachhaltigen Touch verleiht. Somit können sie auch ganz ohne schlechtes Gewissen verzehrt werden. Zudem sind alle Rezepte vegetarisch und auch für die veganen Beschenkten findet sich der eine oder andere Gaumenschmaus, welcher die Herzen bestimmt höher schlagen lässt.
In drei einfachen Schritten gelangt man zu einem köstlichen Rezept für die Liebsten:
  1. Was soll’s werden? Hier kann man aus den sechs verschiedenen Kategorien Süßes, Gebäck, Pikantes, Aufstrich Flüssiges oder Glutenfrei, auswählen, was verschenkt werden soll.
  2. Profi oder Anfänger? Für Geübtere, die mehr Zeit haben, ist die Kategorie Profikoch optimal und wer ein weniger aufwändiges Gericht zaubern möchte und noch nicht so viel Erfahrung hat, entscheidet sich für Küchenhilfe.
  3. Für wen? Nun muss nur noch entschieden werden, wer damit beglückt werden soll: Eine Frau, ein Mann oder ein Kind.
Wenn die drei Zutatenausgewählt worden sind, wird noch gewürzt und einmal ordentlich durchgeschüttelt und schon erscheint auch schon eine passende und köstliche Geschenkidee. Alle Rezepte aus der Rezeptsammlung von Lecker schenken können als PDF kostenlos heruntergeladen werden. Zusätzlich steckt in jeder Datei auch noch eine Anleitung für eine passende Verpackung, die das Geschenk auch noch im richtigen Glanz erstrahlen lässt.


Auf in die Küche und ran an die Töpfe! Mit den leckeren Naschereien von 
gibt es absolut keinen Grund mehr sich unnötig Gedanken über Geschenke für die Lieben zu machen. 
Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken! 

Hier gleich mal eine Idee zum Nachmachen:



♥ Weiterlesen ⇒



Dienstag, 2. Dezember 2014

Ich mag Häkeldecken




Wieder eine Häkeldecke fertig....das ist Nummer 3 ( so langsam hat jeder in der Familie eine ;-) 
Mein letzter Post zu dieser Decke KLICKS war im Mai...einige Zeit habe ich dann nicht gehäkelt und Ende des Sommers hat es mich dann wieder gepackt. 


Ich habe es ja nicht so mit den Fäden vernähen und deswegen musste eine alte Bettwäsche dran glauben......... in Streifen geschnitten und an den Seiten ein Bindig angenäht....wow, das war toll....weg waren alle Fäden mit einmal. 


Die Kissenhülle wurde freestyle aus den Resten gehäkelt und hat auf der Rückseite Schleifen zum Schliessen. 


Mal sehen ob ich noch eine häkle?!?! Traut euch ruhig mal ran an so ein Projekt....es macht viel Spaß und hinterher ist frau soo soo sooooo stolz.



Verlinkt bei: Creadienstag und Häkelliebe



♥ Weiterlesen ⇒



Meine Blog-Liste